Sichere dir satte Rabatte beim Autokauf! Jetzt mit HERO Prime durchstarten und sparen
Jetzt Prime buchen
Bild: Handwerker Auto kaufen
HOME  /  Blog  /  Handwerk  /  Handwerker-Auto

Die besten Handwerker-Autos in 2023

Anja Zendlowski  | 27.04.20203
Bild: Der Transporter ist der Favorit unter den Handwerker-Autos
Transporter sind die beliebtesten Handwerker-Autos | © 2022 sylv1rob1/Shutterstock.com

Wer ein Handwerker-Auto sucht, findet viele Transporter-Angebote für Handwerker, aber welcher Transporter ist der richtige und muss es ein überhaupt ein Transporter sein? Wir beantworten die wichtigsten Fragen, zeigen auf, ob auch ein Elektroauto infrage kommt und benennen die Vorteile und Nachteile vom Autokauf und Autoleasing. Zudem verraten wir dir, ob ein Firmenwagen auch privat genutzt werden darf und was bei der Steuererklärung zu beachten ist.


Auf dieser Seite


Die besten Handwerker-Autos im Vergleich

Welches ist das beste Handwerker-Auto? Die beliebteste Fahrzeuggruppe für Handwerker ist seit vielen Jahren der Transporter bis 3,5 Tonnen und er ist für einen Großteil der Gewerke sehr gut geeignet. Transporter sind deswegen für viele die besten Handwerker-Autos und auch die Neuzulassungen steigen in dieser Fahrzeuggruppe jährlich an. Geeignet sind zudem auch Hochdachkombis und Kastenwagen, aber die meisten Handwerker entscheiden sich für einen Transporter.

Das Kraftfahrt-Bundesamt veröffentlicht regelmäßig Statistiken über Neuzulassungen. Eine Unterscheidung zwischen Branchen bzw. Anwendungsbereichen wird zwar nicht erfasst, aber auch anhand dieser Zahlen lassen sich klare Favoriten im Bereich Handwerker-Auto ableiten: Die neueste Statistik aus dem Jahr 2021 zeigt, dass Volkswagen einen Großteil der Neuzulassungen im Bereich Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen stellt.

Insgesamt wurden 2021 293.359 Kraftfahrzeuge neu zugelassen, davon 257.742 Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen. Die meisten Neuzulassungen erfolgten für den Ford Transit und auf Platz zwei ist der Mercedes Sprinter. Die nachfolgenden Plätze werden von Volkswagen dominiert.

Seit 1965 produziert Ford Kleintransporter der Modellreihe Transit. Die Anhängelast beträgt maximal 2.800 Kilogramm und das Gesamtgewicht des Gespanns kann bis zu 7.000 Kilogramm betragen. Einen Ford Transit kann man ab 22.564 Euro (Stand 08/2023) erwerben.

Ford Transit - 33.005 Neuzulassungen (2021) | © 2021 Tikhomirov Sergey/Shutterstock.com

Der Mercedes Sprinter wird seit 1995 produziert. Mit einer Anhängelast von 2.000 Kilogramm und einem maximalen Gesamtgewicht bis zu 6.000 Kilogramm sehr beliebt bei Handwerkern. Er ist als Neuwagen ab 38.000 Euro (Stand 08/2023) erhältlich.

Mercedes Sprinter - 22.442 Neuzulassungen (2021) | © 2021 Bjoern Wylezich/Shutterstock.com

Den VW Transporter gibt es als Kastenwagen, Kleintransporter und Pritschenwagen. Die Anhängelast beläuft sich auf bis zu 2,500 Kilogramm. Ältere Modelle mit Ottomotor (V6 3.2) können bis zu 5.300 Kilogramm ziehen. Derzeit (Stand 08/2023) zahlt man für einen VW Transporter mindestens 32.985,00 Euro.

Volkswagen Transporter - 21.717 Neuzulassungen (2021) | © 2020 BoJack/Shutterstock.com

Der VW Crafter ist ein Kleintransporter. Je nach Modell variiert die Anhängelast zwischen 2.800 und 3500 Kilogramm. Den Volkswagen Crafter bekommt man ab 30.990 Euro (Stand 08/2023).

Volkswagen Crafter - 11.782 Neuzulassungen (2021) | © 2016 Philip Lange/Shutterstock.com

Der VW Caddy ist ein Hochdachkombi aus der Klasse der Utilities. Die erlaubte Zuladung beträgt 608 Kilogramm und darf Anhänger (gebremst) bis zu 1.500 Kilogramm ziehen. Der Neupreis liegt derzeit (08/2023) bei 29.916,60 Euro.

Volkswagen Caddy - 7.215 Neuzulassungen (2021) | © 2021 BoJack/Shutterstock.com

Der Hilux ist ein Pick-up von Toyota. Mit einer zulässigen Zuladung von 1.040 Kilogramm und einer maximalen Anhängelst (gebremst) von 2.800 Kilogramm wird er immer beliebter. Ab 28.476,70 Euro (Stand 08/2023) kann man den Toyota Hilux erwerben.

Toyota Hilux - 3.023 Neuzulassungen (2021) | © 2018 Papa Annur/Shutterstock.com

Im Slider haben wir die Top 6 der beliebtesten Handwerker-Autos 2021 zusammengetragen, wobei es noch weitere Modelle von weiteren Marken gibt. Beispielsweise wurden im Jahr 2021 899 D-Max von Isuzu neu zugelassen. Ob du dich für einen Exoten oder für einen Klassiker entscheidest, hängt schlussendlich von deinen Vorlieben, Bedürfnissen und Voraussetzungen ab. Unser Tipp: In der HERO Community kannst du dich mit anderen Handwerkern austauschen und Ratschläge einholen.

Elektroautos im Handwerk

Lohnen sich Elektroautos für Handwerker? - Diese Frage stellen sich angesichts steigender Kosten an den Tankstellen immer mehr SHK-Handwerker, Dachdecker, Maler & Co. Fakt ist: Elektroautos werden immer beliebter und das besonders als Dienstwagen. Im Jahr 2021 lag laut Kraftfahrzeug-Bundesamt der Firmenwagen-Anteil aller neu zugelassener Elektrofahrzeuge bei 42,2 Prozent. Die Anschaffungskosten sind im Schnitt noch einige tausend Euro höher als bei Verbrennern, aber bei einer Fahrleistung von jährlich über 30.000 Kilometern rechnet sich ein Elektroauto bereits. Zudem wird ein Elektroauto mit einem Bruttolistenpreis von unter 60.000 Euro mit nur 0,25 Prozent des Bruttolistenpreises als geldwertem Vorteil besteuert. Ob ein Elektroauto für dich als Handwerker-Auto infrage kommt, hängt auch davon ab, welche Strecken du fährst.

Für Fahrten in Innenstädten und mit einem knappen Angebot an Parkplätzen eignet sich ein Elektroauto. Solltest du regelmäßig Montage-Fahrten durch ganz Deutschland machen, so ist ein Elektroauto nicht für dich geeignet. Zudem solltest du prüfen, ob Lademöglichkeiten zur Verfügung stehen und dich gegebenenfalls nach einem geeigneten Anbieter von Tankkarten umsehen, der auch Ladekarten anbietet.
 

EinsatzbereichEignung Elektroauto
Lokale innerstädtische AufträgeJa
Montagefahrten (deutschlandweit)Nein
Transport von schweren LastenNein

Beachtet werden sollte auch die Wirkung auf deine Kunden: Wenn beispielsweise die Installation von Wallboxen zu deinem Geschäftsmodell gehört, so wirkt es auf deine Kunden vertrauenerweckend und passt zum Gesamtbild deiner Firma, wenn dein Handwerkerauto ein Elektroauto ist.

Autokauf für Handwerker: Jetzt sparen mit HERO Prime

Bild: Hero Community mit Vorteilswelt und Prime

Anhänger für das Handwerk

Selbst das beste Handwerker-Auto kann durch einen Fahrzeuganhänger noch optimiert werden. Fahrzeuganhänger sind eine gute Möglichkeit, die vorhandene Ladefläche zu vergrößern. Mit einem Führerschein der Klasse B kann ein Anhänger mit bis zu 750 Kilogramm Gesamtlast gezogen werden.

Es gibt verschiedene Anhängertypen, die sich z. B. durch die Anzahl der Achsen, die Höhe der Bordwand oder auch eine Kippfunktion auszeichnen. Generell unterscheidet man zwischen Einachsern und Zweiachsern, wobei erstere in der Regel kleiner sind und weniger Gewicht tragen können. Beläuft sich der Abstand zwischen den Achsen eines Zweiachsers auf weniger als einen Meter, so handelt es sich um einen Tandemachser; bei einem größeren Abstand spricht man von einem Doppelachser.

2021 wurden insgesamt 341.544 Anhänger neu zugelassen. Der beliebteste Hersteller war laut Kraftfahrt-Bundesamt Humbaur. Statistiken über Neuzulassungen nach Gesamtgewicht liegen nicht vor.

HerstellerNeuzulassungen (2021)
Humbaur44.910
Stema37.521
TPV18.510
Böckmann17.837
Brenderup12.930
Eduards11.935
Unsinn FZ-Technik10.231
Schmitz Cargobull Gotha9.765
Krone9.507
Saris9.079

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Für Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 750 Kilogramm ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben, dass eine Bremsanlage verbaut sein muss. Anhänger unter diesem Gesamtgewicht können ungebremst sein; bei ihnen wird die Bremsleistung vollständig vom Zugfahrzeug übernommen.

Bild: Ein Anhänger für dein Handwerker-Auto
Finde den passenden Anhänger für deinen Firmenwagen © 2022 Potashev Aleksandr/Shutterstock.com

Die besten Autos mit der größten Anhängelasten

Nur eine kleine Auswahl an Fahrzeugen kann bzw. darf in der Praxis tatsächlich zwischen 2 und 3,5 Tonnen Anhänger ziehen - und erst aber dieser Spanne wird es für die meisten Handwerker wirklich interessant. Wer regelmäßig Minibagger, Arbeitsbühnen, Kipper oder ähnliches mit einem PKW ziehen möchte, findet unter den folgenden Autos sicher ein passendes Zugfahrzeug:

Zug-FahrzeugMaximale Anhängelast
Audi Q73,5 t
Jeep Grand Cherokee3,5 t
Toyota Hilux3,5 t
VW Crafter3,5 t
VW Touareg3,5 t
Mitsubishi L2003,1 t
SsangYong Rexton3,0 t
Mercedes GLC2,5 t
VW Tiguan2,5 t
VW Transporter2,5 t
Ford Transit2,3 t
Skoda Kodiaq2,3 t
Ford Kuga2,1 t
Mercedes Sprinter Ford Galaxy2,0 t
Mercedes Sprinter2,0 t
Volkswagen Caddy1,1 t

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HERO Prime: Anmelden und alle Vorteile nutzen

Leasing, Finanzierung oder Kauf?

Wenn du dich für das passende Fahrzeug für dein Handwerk entschieden hast, stellt sich die Frage, ob du dieses per Leasing, Finanzierung oder Kauf erwirbst. Neben den finanziellen Aspekten bieten die Varianten auch weitere Vorteile und Nachteile.

Leasing

  • Monatliche Kosten meistens höher
  • Bindung an den Leasingvertrag auch bei Nichtnutzung
  • Anpassung des Fahrzeugs nur eingeschränkt möglich

Direktkauf

  • Bürokratischer Aufwand ist größer
  • Privatnutzung problemlos möglich
  • Anpassungen des Handwerker-Autos unkompliziert durchführbar

Fremdfinanzierung

  • Häufig finanzielle Entlastung durch monatliche feste Raten
  • Je nach Wirtschaftslage schwanken die Raten stark
  • Keine Modellbindung
  • Laufzeit zwischen 12 und 84 Monaten

In Deutschland sind laut Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen rund ⅔ der Firmenwagen Leasingfahrzeuge. Rund 48 Prozent dieser Verträge sind Kilometerverträge. Bei diesen wird bei Vertragsabschluss neben der Leasingdauer auch die Laufleistung festgelegt. Am Vertragsende wird dieser Wert mit den tatsächlich gefahrenen Kilometern verglichen und für Mehrkilometer eine Gebühr berechnet. Sollte eine geringere Laufleistung vorliegen, erfolgt eine Auszahlung. Nach oben und unten beträgt die Kulanzspanne 2.500 Kilometer.

Bild: Barkauf, Leasing oder Fremdfinanzierung?
Welche Möglichkeiten gibt es um ein Handwerker-Auto zu finanzieren? © 2020 Mali lucky/Shutterstock.com

Alternativ kann auch ein Restwertvertrag abgeschlossen werden. Hierbei wird bei Vertragsabschluss der mögliche Restwert nach Vertragsende (beispielsweise nach drei Jahren) kalkuliert. Die Differenz zwischen dem derzeitigen Kaufpreis und dem Restwert wird als monatliche Leasingrate verlangt. Fällt der tatsächliche Restwert höher als der kalkulierte Wert aus, werden bis zu 75 Prozent des Mehrerlöses an den Leasingnehmer ausgezahlt. Sollte der Restwert niedriger als kalkuliert ausfallen, so muss der Leasingnehmer die Differenz ausgleichen.

Ob du dich für eine Auto-Finanzierung oder eine klassische, nicht zweckgebundene, Finanzierung entscheidest, hängt auch davon ab, ob noch weitere Ausgaben geplant sind. Solltest du einen Kredit nur für den Kauf deines Handwerker-Autos benötigen, so rentiert sich in vielen Fällen eine spezielle Auto-Finanzierung. Hierzu beraten dich die Experten in der HERO Community gern.

HERO Prime: Exklusive Angebote nutzen und Geld sparen

Teil des HERO Prime-Pakets ist die Vorteilswelt in der HERO Community. Durch das Abo erhältst du bei vielen verschiedenen Partnern Rabatte und exklusive Angebote. Der Autokauf wird durch attraktive KFZ-Angebote erleichtert. Das Sparpotenzial hört an dieser Stelle aber nicht auf: HERO Prime-Mitglieder sparen auch bei Kraftstoffen und Tankkarten. Diese entlasten zudem deine Buchhaltung und Mitarbeiter. Auch beim Thema Versicherungen bist du mit HERO Prime bestens versorgt. Versicherungsexperten beraten dich ganz individuell. Schau dir HERO Prime und die exklusiven Angebote einfach an. Es kommen stetig neue Partner dazu - sei dabei!

Führerscheine: Wer darf was fahren?

In Deutschland sind Führerscheine der Klasse B am häufigsten. Mit diesen darf man Kraftfahrzeuge mit bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und Anhänger mit bis zu 750 Kilogramm Gewicht fahren. Sollte der Anhänger schwerer als 750 Kilogramm sein, so darf das addierte Gesamtgewicht von Auto und Anhänger nicht über 3,5 Tonnen liegen. Möchtest du größere Lasten transportieren, benötigst du einen entsprechenden Führerschein:

FührerscheinklasseZulässige Gesamtmasse des Gespanns
B3,5 t
B964,25 t
BE7,0 t

Bei B96 handelt es sich genau genommen nicht um eine eigene Führerscheinklasse, sondern um eine Erweiterung der Führerscheinklasse B. Sowohl bei Führerscheinen der Klassen B und BE als auch bei der Erweiterung B96 darf das Zugfahrzeug übrigens nicht schwerer als 3,5 Tonnen sein, lediglich das erlaubte Gewicht des Anhängers erhöht sich.

Fahrzeugeinrichtung: Regale, Boxen uvm. von Sortimo, Bott & Co.

Die Fahrzeugeinrichtung kannst du entweder komplett bei einem Anbieter erwerben und einbauen lassen oder du kaufst in Eigenregie Regale und Boxen und übernimmst den Einbau. Entscheidend ist, ob du die Zeit für die Anschaffung und den Einbau hast und aufbringen willst. Wenn du für die Fahrzeugeinrichtung einen Anbieter beauftragen möchtest, stehen dir einige Firmen zur Verfügung. Hier findest du eine kleine Auswahl:

AnbieterAngebot/Besonderheiten
BottNeben Fahrzeugeinrichtung auch Betriebseinrichtung
Individuelle Bepreisung
Fahrzeugeinrichtung.deÜbersichtliche Preisgestaltung
Produkte auf ausgewählte Fahrzeuge zugeschnitten
Optima FahrzeugeinrichtungenVorgefertigte und auf bestimmte Fahrzeuge abgestimmte Fahrzeugeinrichtung
Wichtige Infos zu den jeweiligen Fahrzeugen direkt auf der Homepage
SortimomySortimo wear für Teamkleidung
Fahrzeugbeklebung
Regelmäßige Rabattaktionen
Sehr großes Sortiment
StorevanProdukte auf ausgewählte Fahrzeuge zugeschnitten
Individuelle Bepreisung
Online-Katalog verfügbar
TecnolamProdukte auf ausgewählte Fahrzeuge zugeschnitten
Individuelle Bepreisung
Work SystemUnterflursysteme (erhöhte Böden)
Übersichtliche Preisgestaltung
Lokale Standorte
WürthFast alles rund ums Handwerk
Übersichtlicher Produktkatalog

Diese Firmen bieten bereits fertige Einrichtungssysteme für Nutzfahrzeuge an. So kannst du Regale, Boxen und mehr einfach nachrüsten. Achte beim eigenständigen Einbau darauf, dass du weder Platz verschenkst, noch unnötig Gewicht durch falsche Materialien in deinem Firmenwagen transportierst. Ist der Ausbau der Fahrzeugeinrichtung innerhalb einer Stunde möglich, muss das System übrigens nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Bild: Fahrzeugeinrichtung in einem Handwerker-Auto
Mit Regalen und Boxen schaffen Handwerker Ordnung im Auto © 2021 Dizfoto/Shutterstock.com

Folierung am Handwerker-Auto

Das Bekleben mit Folien stellt eine sehr kostengünstige Möglichkeit dar, dein Handwerker-Auto auf dein Corporate Design anpassen. Die Kosten bewegen sich zwischen 100 und 3.000 Euro. Da die Folien jederzeit wieder entfernt werden können, ist eine Folierung auch für Leasingfahrzeuge geeignet und eine Wertminderung ist nur bei unsachgemäßer Entfernung zu erwarten. Bei einer sachgemäßen Verwendung schützt eine Folierung sogar den Lack und ist werterhaltend. Die Fahrten zum Einsatzort nutzt du so gleichzeitig für Werbung für deinen Handwerksbetrieb.

Autokauf für Handwerker: Jetzt sparen mit HERO Prime

Bild: Hero Community mit Vorteilswelt und Prime

Firmenwagen auch privat nutzen

Darf ein Firmenwagen auch privat genutzt werden? Die kurze Antwort lautet eindeutig: ja. Das Finanzamt geht sogar immer davon aus, dass eine Privatnutzung erfolgt. Der hierdurch entstehende geldwerte Vorteil muss versteuert werden. Nutzt man einen Firmenwagen nicht für private Fahrten, muss dies in der Steuererklärung gesondert angeben. Die generelle Erlaubnis zur privaten Nutzung des Handwerker-Autos wird in den Überlassungspapieren zum Dienstwagen oder direkt im Arbeitsvertrag festgehalten.

Für die Versteuerung gibt es zwei Möglichkeiten: Die Ein-Prozent-Regel und das Fahrtenbuch. Bei der Ein-Prozent-Regel wird 1 Prozent des Bruttolistenpreises des Firmenwagens als geldwerter Vorteil angesetzt und versteuert. Diese Methode ist einfach anzuwenden, jedoch kann sie sich bei teuren Autos schnell zu einem hohen Betrag summieren. Als Alternative kann ein Fahrtenbuch geführt werden. Dabei werden sämtliche Fahrten mit dem Firmenwagen erfasst und der Anteil der privaten Fahrten berechnet. Nur dieser Anteil muss dann versteuert werden. Diese Methode ist oft günstiger als die Ein-Prozent-Regel, erfordert jedoch einen höheren Aufwand.

Welche Variante man wählt, hängt entsprechend vom gewählten Handwerker-Auto und der privaten Nutzung ab. Bei der jährlichen Steuererklärung kann man sich für eine Methode entscheiden und ist entsprechend nicht beschränkt auf die Auswahl, die bei der letzten Steuererklärung getroffen wurde.

HERO Prime: Anmelden und alle Vorteile nutzen

Fazit

Welches ist das beste Handwerker-Auto? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Es kommt immer auf deine individuellen Bedürfnisse an. Zunächst solltest du dir Gedanken darüber machen, wofür genau du das Fahrzeug nutzen wirst und dann die hierfür passende Größe bzw. Bauart auswählen. Wenn du nur gelegentlich die Transportlast erhöhen möchtest, so bietet sich ein Anhänger eher an als ein größeres Fahrzeug. Zudem kann es für dich nötig sein, dass du ein Handwerker-Auto mit Allradantrieb nutzt.

Auch die Frage, ob du einen Verbrennungskraftmotor, Hybridantrieb oder elektrischen Antrieb in deinem Firmenfahrzeug haben möchtest, solltest du dir vor dem Autokauf stellen. Gegebenenfalls bist du auch ein langjähriger Fahrer einer bestimmten Automarke und bevorzugst für deine geschäftlichen Fahrten ebenfalls diese Marke. Fahre am besten einige Modelle probe, ehe du dich entscheidest. Auch deine Mitarbeiter können wichtigen Input geben. Sie sind es schließlich, die das Fahrzeug täglich nutzen werden.

Bevor du ein Handwerker-Auto und eine Finanzierungsmethode auswählst, kannst du auch Erfahrungsberichte oder Ratschläge von anderen Handwerkern in der HERO Community erhalten. Egal, für welches Handwerker-Auto du dich entscheidest: Diese Arbeitsressource kannst du, wie alle anderen Arbeitsmittel, in der HERO Software verwalten. Solltest du noch weitere Fragen zu HERO Prime oder zu HERO selbst haben, so freuen sich unsere Kundenbetreuer auf deine Anfrage. Gemeinsam entfesseln wir dein Handwerk!

Bild: Hero in der App oder vom Büro aus

HERO: Handwerker Software für Profis

Kostenlose HERO Prime Demo